Projektunterricht auf der 3. Oberstufe 2019/20 in ERG



Übersicht über die verschiedenen Angebote für das aktuelle Schuljahr
mit z.T. Erfahrungsberichten aus vergangenen Jahren.

Diese Seite bietet immer die neuesten und aktuellsten Informationen bezüglich Ort und Termin der einzelnen Angebote.

Infos zum allgemeinen Ablauf und Vorgehen findest du hier      Personalien hier eingeben


Farberklärung


offenes, auswählbares Projekt

Aktueller Anlass
wurde durchgeführt




Die Projekte

zeitlicher
Aufwand
in Lektionen


Einführung

Do 22. Aug.
12:45

Frau Vogel: 079 725 93 19

“7 Tage ohne“

Ein Selbstversuch!
Plane selber, auf was du eine Woche lang verzichten möchtest. Du dokumentierst den Erfolg oder auch Misserfolg.

Einführung bei Fr. Vogel, Do 22. Aug. um 12:45
10



Sa 7. Sep.
9:00 - 16:00

Frau Vogel: 079 725 93 19

Filmtag Gandhi

mit dem Spielfilm "Gandhi“
Sehr eindrücklicher Film, der mit starken Bildern zeigt, was ein einzelner mit seinen Idealen der Gewaltlosigkeit, der Würde des Menschen und des Friedens in Gang setzen konnte.

9:00 Uhr im Schulzimmer von Fr. Vogel
8



Einführung
Do 12. Sept.
12:45

nach Zürich
Sa 14. Sept. 8:45 - 17:00

Herr Schmid: 079 396 70 09

"uf de Gass" - franziskanische Gassenarbeit

Freiwillige, die dem Ideal des Heiligen Franziskus von Assisi nahestehen, arbeiten "uf dr Gass" in Zürich mit und für Menschen, die sich am Rande der Gesellschaft bewegen. Wir lernen ihre Arbeit und das Umfeld kennen, setzen uns damit auseinander und entdecken auch, was ihre Motivation ist, sich "uf de Gass" zu engagieren.
Einführung im Religionszimmer von Frau Schuler.
Weitere Infos auch unter:
http://www.fraga.ch/?Gassenarbeit -> Angebot

Erfahrungsberichte   hier und hier

Unkostenbeitrag: 10 Fr. (direkt mitnehmen)

10

9:00-12:00

1. Termin:
Sa 21. Sep.
(Sa 28. Sept.)

2. Termin:
Sa 19. Okt.

3. Termin:
Sa 9. Nov.
(Sa 16. Nov.)

Frau Vogel: 079 725 93 19

Einsatz 'Schöpfung'

Tatkräftiger Einsatz in der Schänner Natur. 
Wähle verpflichtend (!) einen Einsatz aus 3 Möglichkeiten:
1. beim Biotop Tschächli
2. beim Mattweiher (eine strengere Arbeit, also eher für Jungs und starke Girls) und
3. beim Tschachen

Der Einsatz dauert von 9:00 bis 12:00 Uhr.

Treffpunkt für den 2. Einsatz: 9:00 Uhr Mattweiher, wo das Waldfest jeweils stattfindet - also vom ehemaligen Altersheim Eichen Richtung Wald.


Mitnehmen: normale Arbeitskleidung und hohe Schuhe (Wanderschuhe) sind für die Arbeit am besten geeignet.
Der Einsatz findet fast bei jedem Wetter statt. Der Wetterbericht kündet gutes Wetter an.

Feedback-Formular: hier    
5


Mo 19. Sept.
12:45

"Eine gute Tat"

Ein Selbstversuch! Schüler überlegen sich eine gute Tat und dokumentieren ihre Erfahrung.
Einführung bei Fr. Vogel
5

Einführung
Do 20. Sept.
12:45

Mi 21. Sept.
13:00 - 17:00

Respect Camp

Ein Camp steht mitten in Uznach mit 6 „Trainingspoints“ zu Frieden, Kommunikation, Gewalt, Frustabbau usw.
In 6 Trainingspoints kannst du mitreden, mitdenken und dir eine Antwort auf die Fragen «Wieviel Vertrauen brauchst du?» und «Wieviel Fremdes erträgst du?» geben. Oder aber du ziehst dich zurück ins grosse Chillout-Tipi und nimmst dir Zeit für Gespräche – oder ....
Diese Zeltstadt bietet einen idealen Rahmen, um dich mit anderen Religionen und Kulturen über Respekt und Gewaltlosigkeit ins Gespräch zu kommen.
Weitere Infos direkt unter  www.respect-camp.ch



Wir fahren mit dem Zug nach Uznach.
Treffpunkt: Bahnhof Schänis

Abschliessende Vertiefung am Di, 27. Sept. 12:45 Uhr im Religionszimmer, Realschulhaus.
6



Do 31. Okt.
19:00 - 22:00

Herr Schmid: 079 396 70 09

Filmnacht

mit dem Spielfilm "Hinterm Horizont".
In ergreifenden Bildern setzt er sich mit dem Tod und der Frage "und was kommt danach?" auseinander.
- mit anschliessender Diskussion.
4



Sa 16. Nov.
(in Abklärung)

9:00 - 12:00

Frau Vogel: 079 725 93 19

Amnesty International

Weltweit setzen sie sich ein z.B. für zu Unrecht Gefangene;
Frau Priska und Susann Helbling berichten eindrücklich, was sie erreichen.
Siehe auch youth.amnesty.ch

Erfahrungsberichte: hier
5



Do 7. Nov.
12:45 - 13:30

Herr Schmid: 079 396 70 09

Infoabend

zur Fahrt nach Taizé über Auffahrt im RU-Zimmer.
(ist fester Bestandteil der Fahrt nach Taizé)
Eltern sind auch herzlich eingeladen.

"Fahrt nach Taizé": siehe weiter unten.




Sa 30. Nov.
9:00 - 12:00

Herr Schmid: 079 396 70 09

Mission

Was ist Mission? Wozu?
Begegnung und Gespräch mit einem Missionar vom Kloster Otmarsberg in Uznach. Wir hören von seinen Erfahrungen aus fernen Ländern und Kulturen.
Wie geschieht Mission heute?


     Erfahrungsbericht: hier
5

So, 1. Dez.
18:00 - 23:00

Herr Schmid: 079 396 70 09

Nacht der Lichter

dieses Mal in der Krypta (Kirche) in Schänis in der Kathedrale in St.Gallen,
eine stimmungsvolle--> Adventsfeier zu Gesängen und Gebeten aus Taizé zusammen mit über 3000 anderen jungen Leuten



Rückkehr: Nach dem "Gebet" in der Kirche ist noch Gelegenheit zu Begegnung mit anderen und es gibt Snacks und Getränke. Der Zug fährt zurück um 22:05 und trifft in Schänis um 22:52 ein.

offizieller Flyer
Kostenbeteiligung: 10 Fr.

Feedback-Formular: hier
7

So 14. Dez.
18:00-21:30

Herr Schmid: 079 396 70 09

Taizé-Adventsfeier - Nacht der Lichter

eine spezielle Adventsbesinnung,
zu Gesängen und Gebeten aus Taizé für junge Leute aus dem ganzen Linth-Gebiet
in Gommiswald

4



Sa 21. Dez. 17:00 bis
So 22. Dez. 8:00

Herr Schmid: 079 396 70 09

Ranfttreffen

Die Erlebnisnacht im Advent!
Adventliche Einstimmung zusammen mit über 1000 anderen Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf versch. Stationen bis zum Flüeli-Ranft (Sarnen OW)

Weitere interessante Infos zum Ranfttreffen allgemein findest du unter www.ranfttreffen.ch


Teilnehmerbeitrag: 25.00 Fr.
Er ist für den Eintritt bestimmt. Die Fahrkosten werden von der Pfarrei und Schule übernommen.

12



Mi 8. Jan.
16:30 - 18:3 0

Herr Schmid: 079 396 70 09

Klettern am Seil - Was gibt mir Halt? Wo sind meine Grenzen?

Eine Klettererfahrung mit besonderem Inhalt!
Wir lassen uns von einem erfahrenen Kletterer ans Seil nehmen und klettern. Wir machen dabei neue Erfahrungen.
Angebot nur(!) für die ohne Klettererfahrung.

Teilnehmerzahl ist auf 4 Personen beschränkt.
Unkostenbeitrag: 20.- Fr.

4



Do 16. Jan. 12:45


Sa 18. Jan.
9:00 - 12:00

Herr Schmid: 079 396 70 09

Der Sekte entkommen

Einführung im RU-Zimmer - allgemein zum Thema "Sekten":
Was macht Sekten attraktiv? Wie gehen sie vor?
Begegnung mit einer Frau, die aus einer Sekte aussteigen konnte. Sie erzählt von ihren Erfahrungen.

Erfahrungsberichte: hier
6



Do 6. Febr. 12:45
Mi 12. Febr. 13:00-18:00
Sa 15. Febr. 9:00-12:00

Herr Wyler: 079 712 40 26

Begegnung mit Menschen mit einer Behinderung,

wo sie arbeiten und wo sie wohnen.
- Einführung, im RU-Zimmer (von Frau Schuler)

- Jona (Werkstätte der heilpädagogischen Stiftung)

- Frühstück und Begegnung mit behinderten Menschen und "Betreuern"

Erfahrungsberichte: hier
11




Do 13. Febr.
12:45

Mi 19. Febr.
13:00 - 18:00

Herr Schmid: 079 396 70 09

"Heilige Orte"

Moschee, katholische und reformierte Kirche

Wir besuchen ein islamisches Begegnungszentrum ("Moschee"), erhalten einen Einblick in die Aktivitäten und das Gebet. Dann besuchen wir auch eine katholische Kirche und eine reformierte Kirche und suchen nach Gemeinsamkeiten und Unterschieden.
Einführung im RU-Zimmer

Erfahrungsberichte: hier

8



Sa 29. Febr.
9:00 - 16:00

Herr Schmid: 079 396 70 09

"Mädchen-Power-Tag"

Jungsfrei Zone - nur was Girls stark macht und interessiert, z.B. von Trends bis Selbstverteidigung,
Dieses Projekt findet in Kaltbrunn statt.

Erfahrungsberichte: hier

7

Daten neu:

12:45 Einfg:
Do 20. Febr.

Weiterarbeit:
Do 27. Febr. und 5. März

Sa 7. März
ab 9:00
Frau Vogel: 079 725 93 19

Claro Laden

Früher sagte man "Dritt-Welt-Laden".
Was steckt dahinter? Warum investieren Leute ihre Zeit dafür?
Und warum wir unbedingt dort einkaufen sollten.

Es gibt eine Einführung am Donnerstag, 20. Febr, im Schulzimmer von Frau Vogel. Die Weiterarbeit am Projekt ist am 20. Februar und 5. März.

Der Besuch ist am Samstagmorgen, 7. März, im Claroladen. Erfahrungsberichte: hier

6



Do 12. März
12:45

Sa 14. März
9:00-12:00
Herr Schmid: 079 396 70 09

Zu Gast bei einer buddhistischen Familie

Einführung im Religionszimmer (Fr. Nydegger) und dann
Begegnung mit einer buddhistischen Familie.
Wir fahren mit dem Velo nach Niederurnen zu einer buddhistischen Familie und sind dort einen Morgen lang zu Gast in ihrem Haus beim Frühstück und lernen sie und ihren Alltag kennen.

Erfahrungsberichte: hier
6


Fr 20. März
19:00 - 22:00


Herr Schmid: 079 396 70 09

Filmnacht

Der Spielfilm „Oscar Romero“ gibt einen Einblick in die ungerechte Situation eines sogenannten Drittweltlandes und wie ein Mann der Kirche, ein Bischof, plötzlich Mut fasst und gegen die Ungerechtigkeit aufsteht.
- mit anschliessender Diskussion -
4



Fr 10. April
(Karfreitag)

19:00 - 22:30

Herr Wyler: 079 712 40 26

Filmnacht

mit einem aktuellen Jesus-Spielfilm: "Die Passion" (Regie Mel Gibson)
der grosse Wellen geworfen hat - mit anschl. Diskussion
5



Do 10. April
12:45 (Einführung)

Fr 24. April
16:00 - 19:00

Herr Schmid: 079 396 70 09

Ein-BlICK hinter Klostermauern

Was bewegt Männer und Frauen den "Beruf" der Schwester (Nonne) oder des Mönchs (Ordensbruder) zu ergreifen?
Was verstehen sie unter Erfüllung, Glück, Liebe, Familie ...?

- Einführung zum Thema im Religionszimmer

- persönliche Begegnung mit einem Mönch im Kapuzinerkloster Rapperswil

Erfahrungsberichte: hier
6



Do, 23. April
12:45 (Einführung)




Sa, 16. Mai
8:00 - 18:00

Herr Schmid: 079 396 70 09

Einen Tag im Kloster...

erleben und mitleben - in einem Kapuzinnerinnen-Kloster. Dabei den Schwestern über die Schulter schauen, mit ihnen ins Gespräch kommen, was sie unter "glücklich sein" verstehen, nachdenken, mitarbeiten, lachen und dabei feststellen: "Die sind ja ganz o.k."

Abzuraten bei Schüler_innen mit Vorurteilen, die meinen, dass man den ganzen Tag auf den Knien betet. Darüberhinaus: Ungewohnt neu.

Einführung am Donnerstagnachmittag im RU-Zimmer.

Erfahrungsbericht: hier
12



Fr - Sa
15. - 16. Mai
23:00 - 7:00

Herr Schmid: 079 396 70 09

Feel the night and the way

Wir lassen uns zu einem unbekannten Ausgangspunkt bringen und gehen einen unbekannten Weg. Dabei lassen wir den Weg und die Nacht auf uns wirken.

Erfahrungsberichte: hier  und hier
10



Mi 20. Mai 9:30
bis
So 24. Mai 17:30

Herr Schmid: 079 396 70 09

Fahrt nach Taizé...

über die Auffahrtstage.
Infoabend: Do, 7. Nov., 12:45 im RU-Zimmer


Der Besuch von "Nacht der Lichter" zuvor ist empfehlenswert und gibt einen ersten Einblick von der Stimmung, die dich erwartet.
Teilnehmerzahl ist auf 7 begrenzt.

Teilnehmerbeitrag: Fr. 100.-     Erfahrungsberichte: hier
Weiterführende Informationen: siehe auch www.taize.fr

oder schau mal unter youtube nach mit dem Stichwort "Taizé".

15